Aisch
Flagge


  Aisch in Franken

Hinsehen und Stellung beziehen !

Russia


Beim Fußball geht es um Fair Play. Es gibt keinen faireren Weg als die Achtung der Menschenrechte. Doch die Wahl von Russland und Katar als Gastgeber-Länder – Länder, die Fair Play nicht achten –zeigt, dass die FIFA die Menschenrechte und auch ihre eigenen internen Regeln missachtet.

Die Menschenrechtssituation in Russland, dem diesjährigen Gastgeberland der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft, ist jedoch äußerst kritisch zu bewerten:

Während in den russischen Stadien die Fußballfans feiernwerden, sitzen mehr als 150 politische Gefangene in Gefängnissen in ganz Russland hinter Gittern. Darunter der bekannte Menschenrechtsverteidiger Ojub Titiew, der ukrainische Filmregisseur Oleg Sentsov (der sich im Hungerstreik befindet) und mehr als 60 Ukrainer, unter anderem Krimtataren, die wegen unbegründeter und politisch motivierter Anschuldigungen illegal inhaftiert sind. Die FIFA darf hier nicht schweigen! Wir fordern die FIFA-Führung auf, bei Begegnungen mit Präsident Putin und russischen Politikern persönlich dieses Thema anzusprechen, um sicherzustellen, dass das Schicksal dieser Gefangenen nicht ignoriert oder vergessen wird. Die FIFA muss ihre Freilassung fordern und sich für die Freiheit aller zu Unrecht Inhaftierten durch Russland einsetzen.