Von Pretzfeld nach Ebermannstadt

(April 2008)
Nur 20 km östlich von Aisch liegt über über die Region bekannte "Fränkische Schweiz".
Am Wochenende das begehrte Ziel erholungssuchender Erlanger und Nürnberger Bürger. Will man nicht allzu tief den Windungen der Wiesent in dieses Naherholungsgebiet folgen, bieten sich gleich nach Kirchenehrenbach eine Wanderung vom Markt Pretzfeld über die Pretzfelder Keller zum Wallerturm an, von dem man einen herrlichen Rundumblick über Ebermannstadt und das Wiesenttal hat.
Pretzfelder Keller
Saegemuehle
Wallerturm
Hoch über der Säegemühle von Ebermannstadt thront der Wallerturm, ein reiner Aussichtsturm
Ebermannstadt
Gasseldorf
Über Gasseldorf kann man ins Leinleitnertal bis nach Heiligenstadt sehen, wo Schloß Greifenstein zu sehen ist, Stammsitz der Stauffenberg.
Im rechten Bild das Wasserrad in Ebermannstadt.
Wasserrad
Pretzfelder Schloss
Frühlingsboten
Die ersten Frühlingsboten begleiten uns auf dem Rückweg von Ebermannstadt zum Pretzfelder Schloß
Schloß