4 Flüsse Tour durch Franken : Entlang der Aisch, Regnitz, Main und Reicher Ebrach

Bamberg - Villa Concordia
Bamberg - Villa Concordia mit Dom
Unser wundervolles Franken kann man sowohl zu Fuß als auch auf dem Drahtesel er-
kunden.   Wir starten unsere Tour in Aisch und fahren dem gleichnamigen Fluß entlang zur Regnitz und kommen schon bald nach Bamberg. Von Bamberg geht es den Main entlang nach Hassfurt und von dort über Zeil a.Main nach Schweinfurt (ca. 90 km).
Hassfurt - Ritterkapelle
Ritterkapelle in Haßfurt
Radtour
Maria im Weinberg
Maria im Weingarten (bei Volkach)
Der zweite Tag ist zweifellos der schönste der Tour: Am Main entlang fahren wir vorbei an prächtigen Weinbergen nach Volkach, immer wieder begegnen wir dabei den zahlreichen Ausflugsschiffen auf dem Main. Nach Volkach streift man die bekannten Weinorte Sommerach und Dettelbach sowie das Münster in Schwarzach.
Mainschifffahrt

Kitzingen
Kitzingen
In Kitzingen bietet sich eine kurze Rast in der ruhigen Innenstadt an bevor man die wenigen Kilometer nach Marktbreit in Angriff nimmt: In Marktbreit sollte man sich aber die Zeit nehmen für einen Streifzug durch die malerischen Gassen, um die versteckten Gärtchen und sonstigen Sehenswürdigkeiten zu geniessen!
Marktbreit
Marktbreit

Malerwinkel
Marktbreit - Malerwinkel

Marktbreit - Hauptstraße
      Marktbreit - Hauptstraße

Frickenhausen
Frickenhausen
Wir setzen nun über den Main und kommen durch die - steilen - Weinberge in das nicht minder schöne Frickenhausen. Von dort sind es nur noch 2 km bis nach Ochsenfurt, das mit seineer vollständig erhaltenen Stadtmauer, dem malerischen Marktplatz und stillen Hinterhöfen zu beindrucken weiss.(ca. 70 km)
Ochsenfurt-Stadtmauer
Ochsenfurt

Hinterhof in Ochsenfurt
Marktplatz in Ochsenfurt

Kirchenburg in Mönsondheim
Kirchenburg in Mönchsondheim
Natürlich muss man beim Fahrradfahren auch einmal mit weniger gutem Wetter rechnen: Am dritten Tag unserer Tour haben wir uns deslhalb nur die 50 km über Mönchsondheim und  Iphofen unterhalb des Schwanbergs nach Prichsenstadt vorgenommen.
Iphofen
Iphofen - Stadtor mit Pfarrkirche

Prichsenstadt
Prichsenstadt

Durch die Weinberge

Prichsenstadt
Prichsenstadt - Haupstraße
Nach der angenehmen Übernachtung im "Storch" in Prichsenstadt (natürlich mit Weinverkostung) steht uns der schwierige Heimweg (ca. 60 km) bevor: Vom Maintal müssen wir aufsteigen nach Geiselwind in den Ebrachgrund. In Schlüsselfeld begrüßt uns ein Storch auf dem Rathaus und bedeutet uns, daß es nicht mehr weit in den heimischen Aischgrund ist.
Schlüsselfeld
Schlüsselfeld